Ohrum - Großes Grundstück, Gartenhaus und Doppelgarage

  • 38312 Ohrum
  • Kaufpreis320.000,00 €
  • Nebenkosten250,00 €
  • ProvisionKEINE Provisionsbeteiligung des Käufers! inkl. MwSt.
  • Wohnfläche184,0 m²
  • Grundstück 1.067,0 m²
  • Anzahl Zimmer 6,0
  • Objektnummer 3831212VK
  • Kaufpreis
  • 320.000,00 €
  • Nebenkosten
  • 250,00 €
  • Provision
  • KEINE Provisionsbeteiligung des Käufers! inkl. MwSt.
  • Wohnfläche
  • 184,0 m²
  • Grundstücksfläche
  • 1.067,0 m²
  • Anzahl Zimmer
  • 6,0
  • Anzahl Schlafzimmer
  • 1,0
  • Anzahl Badezimmer
  • 2,0
  • Anzahl Stellplätze
  • 3,0
  • Ausstattungskategorie
  • Standard
  • Bad
  • Dusche, Fenster, Wanne
  • Küche
  • Ebk
  • Bodenart
  • Fliesen, Parkett
  • Kamin
  • Heizungsart
  • Zentral
  • Befeuerung
  • Gas
  • Stellplatzart
  • Freiplatz
  • Wasch / Trockenraum
  • Unterkellert
  • Keller
  • Abstellraum
  • Rolladen
  • Dachform
  • Satteldach
  • Baujahr
  • 1952
  • Zustand
  • MODERNISIERT
  • Letzte Modernisierung
  • 2006
  • Energieausweistyp
  • Bedarfsausweis
  • Gültig bis
  • 12-2031
  • Energiebedarf
  • 305.44 kWh/(m²*a)
  • Energieeffizienzklasse
  • H
  • Baujahr
  • 1952
  • Ausstelldatum
  • 27.12.2021
  • Jahrgang des Energieausweises
  • 2014

Objekttitel

Großes Grundstück, Gartenhaus und Doppelgarage

Lage

Ohrum ist ein Dorf in der Samtgemeinde Oderwald, mit dem Sitz in Börßum, und liegt im Landkreis Wolfenbüttel. Ohrum gehört neben Schöningen zu den ältesten Siedlungen in Niedersachsen. Eine erste Erwähnung stammt aus dem Jahr 747 n. Chr.

Nur gut 5 km südlich von Wolfenbüttel, am Ostrand des Oderwalds, ist Ohrum gelegen. Nach Osten steigt das Gelände relativ steil an. Das Tal der Oker verengt sich bei Ohrum auf wenige hundert Meter und enthielt zur Regulierung in den 1950er Jahren eine ausgedehnte Kiesfurt, die eine günstige Querung des Flusses darstellt. Die Lössböden um Ohrum sind sehr fruchtbar. Nachbarorte von Ohrum sind in östlicher Richtung Kissenbrück, das mit dem Ortsteil Hedwigsburg direkt an den Ort angrenzt. In Richtung Ösel ist Neindorf ein weiteres Nachbardorf. Bis nach Börßum sind es ca. 5,5km. Auch in südlicher Richtung liegt das Nachbardorf Dorstadt, das über einen Kindergarten verfügt, der auch dem Ohrumer Nachwuchs zur Verfügung steht. Die zuständige Grundschule für Ohrum liegt ebenfalls in Börßum. Hier verkehren regelmäßig Schulbusse.

Daneben verfügt Ohrum über ein lebendiges Vereinsleben. Es gibt einen Sportverein mit verschiedenen Sparten, einen Seniorenkreis, die evangelische Frauenhilfe, die aktive Feuerwehr oder den Förderverein, der die Dorfentwicklung unterstützt. Handwerksfirmen und Landwirtschaftsbetriebe wie auch eine Autowerkstatt haben ihren Sitz in Ohrum. Sie können sich über Ohrum bestens auf der Seite www.ohrum.de informieren.

Ausstatt_beschr

Massiv gebautes und unterkellertes Einfamilienhaus mit Anbau

Zwei Bäder
Doppelgarage
Gartenhaus
Vollkeller
Gaszentralheizung
Großes Grundstück
6 Zimmer
Einbauküche
Ruhige Ortsrandlage


Pflichtangaben gem. GEG 2020
Art des Energieausweises: Bedarfsausweis
Kennwert des Energieverbrauchs: 305,44 kWh/(m²a)
Wesentlicher Energieträger der Heizung: Erdgas
Baujahr des Gebäudes: 1952
Energieeffizienzklasse: H

Objektbeschreibung

Dieses freistehende Einfamilienhaus liegt am Dorfrand von Ohrum, in der Samtgemeinde Oderwald. Schnell sind Sie per Rad oder zu Fuß in der Natur. Die angrenzenden Felder und der Oderwald sind nicht weit entfernt. Nah zur Stadt – Wolfenbüttel liegt gut 5 Kilometer entfernt – und nah zur Natur!

Bevor Sie mich auf einen Rundgang durch das Haus begleiten, sollen die Highlights dieses Hauses genannt werden: Es handelt sich um ein freistehendes Einfamilienhaus aus dem Jahr 1952, das in den letzten beiden Jahrzehnten saniert und erweitert wurde. Ein Anbau wurde 2006 realisiert, wodurch zusätzliche Wohnfläche gewonnen wurde. Das Haus ist voll unterkellert. Die Gaszentralheizung wurde vor sechs Jahren erneuert. Das Dach wurde in 2006 neu eingedeckt. Im Erd- und im Obergeschoss befindet sich jeweils ein Bad. Beide Bäder sind sehr gepflegt und in einem Zustand, der keine Badsanierung verlangt.

Zum Haus gehört mit über 1.000 qm ein schönes geschütztes Grundstück. Auf dem Grundstück steht ein geräumiges Gartenhäuschen, das vielfältig genutzt werden kann. Eine Doppelgarage hat auch nicht jeder, noch dazu mit der Möglichkeit, einen Kleinbus unterzustellen.

Wenn Sie jetzt neugierig geworden sind, begleiten Sie mich auf einen Rundgang durch das Haus. Den Hauseingang erreichen wir über die breite Zufahrt zum Haus.

Der Eingang liegt auf der Südseite und ist von der Straße nur wenig einsehbar. Im Haus betreten wir einen größeren Flur, der genügend Platz bietet für Jacken, Mäntel, Schuhe. Dieser Eingangsbereich ist gefliest und lässt sich somit bestens sauber halten. Rechts vom Eingang befindet sich ein langgestreckter, großer Raum, der sich als Arbeits- oder Kinderzimmer bestens eignet. Das Zimmer ist mit Korkparkett ausgelegt und verfügt im vorderen Teil über ein großes Holzfenster. Hier sind wir schon im Anbau, der in den 1960er Jahren zum ursprünglichen Haus hinzugekommen ist. Dieser Anbau wurde dann – wie bereits oben erwähnt – im Jahr 2006 aufgestockt und mit einer zeitgemäßen Wärmedämmung versehen. Gegenüber dem Hauseingang liegt das Badezimmer. Es ist das größere der beiden Bäder und verfügt neben Handwaschbecken und WC über eine Dusche und eine Badewanne. Das Bad ist hell gefliest, zwar nicht neu, aber in einem sehr guten und gepflegten Zustand. Hier besteht kein Handlungsbedarf.

Zurück im Flurbereich begeben wir uns in den linken Teil des Hauses. Hier geht die Treppe ins Obergeschoss. Doch wir bleiben im Erdgeschoss und haben linker Hand die Küche, von der es eine Verbindung zum Wohnzimmer gibt und der Küche gegenüber liegt ein kleinerer Raum, der als Schlafzimmer dienen kann. Aktuell ist in der Küche eine ältere Einbauküche vorhanden, die funktionstüchtig ist und mit übernommen werden kann. Die Küche ist gefliest und bietet Platz für eine kleinere Sitzecke. Hier wurde bereits eine Wand entfernt, so dass Sie eine zum Wohnzimmer hin offene Küche haben. Das Wohnzimmer ist ein sehr großer und ansprechender Raum – vor allem durch den Kamin und einen beleuchteten Rundbogen. Hier wird die Inneneinrichtung richtig Freude machen. Vom Wohnzimmer aus gibt es noch eine separate Tür zum Flur. Man muss also nicht immer durch die Küche. Im Wohnzimmer wurde Parkett verlegt, das durch eine Überarbeitung nur gewinnen kann. Sie finden im Haus Mahagoni-Fenster, also Holzfenster, die zwar etwas Arbeit benötigen, aber dafür sehr langlebig sind.

Wir verlassen das Wohnzimmer und werfen noch einen Blick in den kleineren Raum, der neben dem Zugang zum Keller liegt. Dieser Raum kann als Schlafzimmer oder auch als Hobbyraum genutzt werden.

Als nächstes gehen wir in das Obergeschoss über eine Betontreppe. Oben angekommen betreten wir einen großen und hellen Raum mit zwei Fenstern. In diesem Raum wurde Parkett verlegt. Neben diesem Zimmer liegt ein kleineres Zimmer zur Südseite, das seine Gemütlichkeit durch eine Dachschräge erhält. Zurück im Flur fällt unser Blick auf eine Unterverteilung des Elektrokastens und auf eine optimale Nutzung des vorhandenen Platzes im Flur durch Einbauregale. Von hier aus gelangen wir in den Anbau des Hauses. Wir befinden uns jetzt über dem Hauseingang und schauen in das obere Bad, das natürlich über dem unteren Bad liegt. Dieses obere Bad ist neuwertig und verfügt über Handwaschbecken, WC und eine geräumige Dusche mit flachem Duscheinstieg. Auch hier haben wir ein Fenster für eine gute Lüftung zur Verfügung. Jetzt bleibt uns noch das letzte, dritte Zimmer im Obergeschoss. Hierbei handelt es sich um den aufgestockten Anbau aus 2006. Dieser große und interessante Raum zeichnet sich durch eine breite Fensterfront aus und erinnert durch ein rundes Fenster an das Bullauge eines Schiffes. Über eine Leiter gelangt man in eine gemütliche, erhöhte Schlafecke, sozusagen ein fest eingebautes Hochbett. Das wird der Traum ihres Kindes sein und sicherlich das erste Zimmer, das sofort und ohne Diskussion vergeben ist. In dieser erhöhten Zimmerecke befindet sich auch ein Fenster für die notwendige Luftzufuhr. Dieses Zimmer ist mit Korkparkett ausgelegt.

Es fällt schwer, diesen schönen Raum mit dem Blick auf das Grundstück zu verlassen. Aber wir müssen noch in den Keller. Der Kellerzugang ist durch eine Tür vom Wohnbereich abgetrennt. Teilweise wurde der Keller gefliest. Vier großzügige Räume machen den Keller aus. Sie können sich hier ihr privates Fitnessstudio einrichten, eine Sauna unterbringen und Vorräte lagern. Waschmaschine und Trockner gehören hier her. Für alles ist Platz genug. In einem Raum befindet sich die Gaszentralheizung aus dem Jahr 2014. Die Wasseraufbereitung findet über diese Heizung statt. Im Keller befindet sich auch der zentrale Elektrokasten. Die Elektroleitungen wurden überwiegend erneuert, allerdings muss der Elektrokasten noch einmal überarbeitet werden. Im Haus liegt ein separater Starkstromanschluss an, z.B. für Holzspalter oder andere Geräte.

Bummeln wir noch über das Grundstück. Vorab werfen wir einen Blick in die Doppelgarage, die 1965 errichtet wurde. Die Höhe der Garage ist ausreichend für den beliebten Kleinbus. Auf jeden Fall können beide Autos im Trockenen stehen und es wird immer noch Platz für die Fahrräder oder ein Motorrad sein.

Vor der Doppelgarage links geht es auf das sehr geschützt liegende Grundstück. Ihr Blick fällt sofort auf das große Gartenhaus aus Holz mit der Terrasse davor und dem Grill daneben. Das Gartenhaus ist überaus solide gebaut und vor allem auch sehr geräumig. Sie haben hier verschiedene Verwendungsmöglichkeiten: Rückzugsort, Hobbyraum oder auch Unterbringung von Gästen. Es ist ein praktischer Bau und fast nicht einsehbar, liegt also sehr geschützt. Es braucht daher nicht viel Vorstellungskraft, um sich hier auf der Terrasse die lauschigen Sommerabende mit Feierabendbier, einem Glas Wein und dem Grillgeruch eines saftigen Steaks vorzustellen. Neben dem Gartenhäuschen befindet sich eine rechteckige Rasenfläche, wie geschaffen für ein Trampolin oder einen Pool. Das reinste Kinderparadies. Hinter dem Gartenhäuschen stehen einige Bäume, ein ehemaliger Bauerngarten kann wieder belebt werden und an der äußeren Grenze des Grundstücks sind die früheren Hühnerställe, die sicherlich mit wenig Aufwand wieder für das liebe Federvieh hergerichtet werden können.

Hinter dem Haus, auf der Nordseite, sind Holzunterstände für das Kaminholz vorhanden. Auf dieser Seite ist die Fassade mit wildem Wein begrünt.

Auf den Punkt gebracht: Sie können das Haus ohne größere Sanierungsarbeiten zügig beziehen.

Natürlich möchten Sie, wenn Sie ein Haus erwerben, es auch nach Ihrem Geschmack einrichten. Daher reden wir nicht über Renovierungsarbeiten. Was ist darüber hinaus zu tun? Die zu beendenden Elektroarbeiten sollten Sie im Blick haben. Das Holzfenster im EG rechts neben dem Hauseingang sollte gestrichen bzw. gewechselt werden. Die Fassadenbegrünung ist zu prüfen, ob nicht Schäden am Hausputz und an der Dachrinne entstehen könnten. Ein großes Grundstück benötigt natürlich auch immer mehr Pflege als der kleine Vorgarten.

Diese Beschreibung des Hauses kann natürlich nicht die Besichtigung des Hauses ersetzen. Sie haben aber schon einen guten Eindruck, was Sie erwartet und ob das Haus dem entspricht, was Sie suchen.

Bei weiteren Fragen können Sie mich gern anrufen. Natürlich auch für die Vereinbarung eines Besichtigungstermins stehe ich gern zur Verfügung. Sie sollten vorher mit Ihrer Bank geklärt haben, dass eine eventuelle Finanzierung gesichert ist.

Eine ausführliche Angebotsbeschreibung zum Download, einen Grundriss und ggf. auch einen Videoclip finden Sie übrigens auf der Daten-Seite ganz unten über der Kartenansicht unter "Dokumente".

Sonstige_angaben

*** Hinweis - unsere Angebote finden Sie immer ausführlich beschrieben und aktuell auf unserer Website lichtwelt-immo.de ***

*** Der Link zu diesem Angebot: https://lichtwelt-immo.de/immobilien/3831212vk-ohrum/ ***

Pro und Kontra:

Pro: +++ zwei Bäder+++
Pro: +++ Dach aus 2006 +++
Pro: +++ Heizung aus 2014 +++
Pro: +++ Doppelgarage +++
Pro: +++ großes Grundstück +++
Pro: +++ separates Gartenhaus +++
Pro: +++ ruhige Ortsrandlage+++
Pro: +++ KEINE nachgelagerte Beteiligung des Käufers an der Maklerprovision (bei einer angenommenen Provision von 7,14% des Kaufpreises und Provisionsteilung würde sich ein an den Verkäufer zu erstattender Anteil von mehr als 11.000 Euro ergeben) +++


Alle in diesem Angebot enthaltenen Angaben, Abmessungen und Preisangaben sind ohne Gewähr und basieren auf den Angaben des Verkäufers (oder eines Dritten). LichtWelt-Immo übernimmt hierfür keine Haftung. Trotz aller Sorgfalt bei der Erstellung unserer Exposés können wir Irrtümer und Schreibfehler nicht gänzlich ausschließen.

Sollten noch Fragen offen geblieben sein, so freuen wir uns auf Ihre Mail. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir vorzugsweise Mailanfragen mit vollständigen Kontaktdaten (Name, Vorname, Anschrift und Telefonnummer) bearbeiten. Bitte beachten Sie, dass wir uns mit Anfragen bei bestehenden Zweifeln an der Ernsthaftigkeit grundsätzlich nicht beschäftigen.

Bei mehreren kaufwilligen Interessenten entscheidet das höchste Kaufangebot.


Dieses Immobilienangebot versteht sich freibleibend und unverbindlich. Zwischenverkauf bleibt ausdrücklich vorbehalten.


Sie benötigen eine Finanzierung für die neue Immobilie oder wollen Ihr neues Zuhause versichern?

Da wir selbst weder Finanzierungen noch Versicherungen vermitteln, empfehlen wir Ihnen für diese Zwecke unser Partner-Unternehmen

„Jens Matuschek Finanzdienstleistungen und Kontaktmanagement“

Der Inhaber Jens Matuschek ist bereits seit 1990 als Finanzierungsexperte im Raum Wolfenbüttel und seit 2005 als Versicherungs- und Finanzmakler selbstständig tätig.

Bereits vom ersten Tage seiner Tätigkeit ist die Bau- und Immobilienfinanzierung ein Schwerpunkt und er verfügt inzwischen über mehr als 30 Jahre Berufserfahrung.

Wir empfehlen Jens Matuschek, weil wir seine ganz individuelle Arbeit kennen und wissen, dass er sich mit Leidenschaft für seine Kunden einsetzt – auch wenn es mal schwierig wird!

Auch Sie werden von ihm begeistert sein – und wahrscheinlich gleich die Versicherungen für die neue Immobilie und alle anderen Lebensbereiche mit ausarbeiten lassen!

Die Kontaktdaten von Jens Matuschek finden Sie auf unserer Website!


Das Nachwort:

Sie haben dieses Angebot gelesen, weil Sie natürlich eine Immobilie für sich selbst suchen. Aber Sie sind nicht allein, auch LichtWelt-Immo sucht ständig Immobilien für vorgemerkte Kunden bzw. zur Vermittlung.

Falls Ihnen auf Ihrer Suche Immobilien begegnen, deren Eigentümer den Kontakt zu einem seriösen Immobilienbüro nicht scheuen, so können Sie diesen Kontakt gern vermitteln. Im Erfolgsfall hätten Sie damit sogar noch ein gutes Taschengeld verdient. Näheres dazu finden Sie auf unserer Website unter dem Stichwort „Prämie“.

Name
Volmer
Vorname
Annett
annett.volmer@lichtwelt-immo.de
Telefon Durchwahl
05334-9585984
Fax
05331-6071058
Mobil
0151-70327508
Webseite / URL
https://lichtwelt-immo.de


    Bitte beachten:

    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiert.

    Ich stimme zu, dass meine Formularangaben zur Kontaktaufnahme bzw. zur weiteren Bearbeitung meiner Anfrage gespeichert werden. Diese Zustimmung kann ich jederzeit widerrufen.

    Bitte berechnen Sie: