Zehn Merkmale qualifizierter Immobilienmakler


Titelbild
Zehn Merkmale qualifizierter Immobilienmakler

Der Immobilienverband Deutschland (IVD) hat eine Checkliste zusammengestellt und veröffentlicht, die Ihnen dabei helfen soll zu erkennen, ob jemand ein kompetenter und qualifizierter Makler ist.

Diese Checkliste wollen wir an dieser Stelle ganz speziell bezogen auf LichtWelt-Immo kommentieren und Ihnen dabei erläutern, welche Parts wir davon erfüllen. Der Originaltext der obigen Checkliste ist grün hinterlegt – unsere Anmerkungen / Kommentare stehen in schwarz darunter.

1. Marktkenntnis

Gerade die Beobachtung des Marktes hinsichtlich des Angebotes und der Nachfrage macht einen wesentlichen Teil der täglichen Arbeit eines Maklers aus. Diese unabdingbare Arbeit leisten wir natürlich auch, wie sollte es anders gehen?

Dennoch gibt es Regionen, in denen ganz einfach „Funkstille“ auf dem Immobilienmarkt und somit eine Kenntnis von Angebot und Nachfrage für jedermann schwerlich möglich ist. Wir werden Sie natürlich darüber informieren, wenn eine Analyse der Nachfrage oder vergleichbarer Angebote unmöglich ist.

2. Auftragsverhältnis

Auch LichtWelt-Immo wird nur für Sie tätig, wenn ein Auftrag oder zumindest ein nachvollziehbares Einverständnis für die Vermarktung der Immobilie vorliegt. Diese Vereinbarungen werden in aller Regel schriftlich oder sonst unzweifelhaft nachvollziehbar getroffen.

Wir kopieren keine Daten aus fremden Angeboten und stellen diese dann etwa als eigenes Angebot selbst ein. Wir rufen Sie auch nicht (verbotenerweise via „Cold Call“) an, um uns nur Ihr telefonisches Einverständnis zur Vermarktung zu holen. Ihre Immobilie schauen wir uns auch auf jeden Fall persönlich an, ehe sie mit Ihrem Einverständnis in unser Angebot kommt.

3. Beratung ohne Zeitdruck

Sie werden erleben dürfen, wie intensiv sich LichtWelt-Immo Ihren individuellen Bedürfnissen annimmt, zumal wir Ihnen ja auch eine ganzheitliche Beratung und Hilfestellung bieten. Dazu gehört zwangsläufig, Zeit zu haben und für Sie da zu sein. Zeitdruck – und schon gar nicht zur Unterzeichnung von Aufträgen – werden Sie bei uns nicht erleben. Selbstverständlich kümmern wir uns um Ihre Wünsche und sind für Sie da, besprechen mit Ihnen die Vorgehensweise – und natürlich dürfen Sie gern auch externe Hilfe in Anspruch nehmen, wenn das Ihr Wunsch ist.

Es kann durchaus einmal vorkommen, dass vorgemerkte Kunden vorhanden sind, für die Ihre Immobilie in Betracht kommen könnte – aber das bedeutet natürlich nicht, dass diese auch ausgerechnet Ihre Immobilie kaufen, weil sie die wirklich passende ist. Einen Hinweis auf (real) vorhandene potentielle Kunden halten wir daher nicht für verwerflich, solange keine Versprechungen gemacht werden – und das kommt bei uns garantiert nicht vor!

Zu persönlichen Gesprächen stehen wir Ihnen – auch am Wochenende – nach Vereinbarung grundsätzlich jederzeit zur Verfügung.

4. Individuelle Beratung

Dieser Teil ist im Wesentlichen bereits bei den Punkten 1. und 3. erläutert.

Durch die Vorschriften der Makler- und Bauträgerverordnung ist jeder Gewerbetreibende zur Angabe verpflichtet, ob er zur Entgegennahme von Zahlungen oder sonstigen Leistungen ermächtigt ist. Wir nehmen weder Kaufpreis- noch Mietzahlungen oder Kautionen entgegen und weisen darauf auch ausdrücklich hin.

Unsere Vorgehensweise bei der Vermarktung stimmen wir mit Ihnen und Ihren individuellen Vorstellungen ab.

5. Besichtigungstermine und weitere Beratung

Bei jeder Besichtigung dabei zu sein, ist für uns eine unabdingbare Selbstverständlichkeit! Aber es soll tatsächlich Makler geben, die auf ihre Anwesenheit verzichten.

Aber wenn es sich einrichten lässt, treffen bei LichtWelt-Immo Kaufinteressenten und Verkäufer NICHT unbedingt bei der ersten Besichtigung aufeinander. Die Besichtigung soll ja zunächst erst einmal dazu dienen, dass sich der Käufer (nur) mit uns gemeinsam in aller Ruhe die Immobilie ansehen kann, ohne bereits zu diesem Zeitpunkt auch noch mit dem (fremden) Verkäufer konfrontiert zu werden. Dazu ist Zeit genug, wenn der Interessent seine Kaufabsicht gefestigt hat und die Vermittlungstätigkeit erfolgreich zu werden scheint.

6. Haftpflicht

Eine Vertrauensschadenversicherung hat den Zweck, Kunden vor Schäden durch veruntreute Treuhandgelder zu schützen, eine Vermögensschadenversicherung soll durch Fehler eintretende Vermögensschäden des Kunden absichern und ist für Versicherungsmakler gesetzlich vorgeschrieben – also Pflicht.

Obwohl LichtWelt-Immo weder als Sachverständiger noch Finanzierungsmakler oder Fördermittelberater tätig ist und damit das Risiko eines Vermögensschadens recht gering ist, haben wir uns bereits vor Jahren entschlossen, zu Ihrer Sicherheit als unsere Kunden eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung abzuschließen.

Weiterhin besteht eine Gewerbe-Haftpflichtversicherung für die gesetzliche Haftpflicht aus dem Betrieb eines Büros.

7. Problembewusste Beratung

Ja, so schwer es auch manchmal fällt, einem Verkäufer seinen „Traumpreis auszureden“, weil dieser nicht marktgerecht und somit auch nicht realisierbar ist – wir versuchen es und zwar selbst dann, wenn wir den Auftrag zur Vermarktung dann nicht mehr bekommen!

Wie Sie schon an der Präsentation der von uns zu vermittelnden Immobilien erkennen können, beschäftigen wir uns sehr intensiv mit jeder uns anvertrauten Immobilie. Uns darum zu kümmern und die verschiedensten Probleme zu lösen – ist doch unser Job, den wir mit Leidenschaft erfüllen!

8. Provision

Ja, das wird bei uns selbstverständlich nur so gemacht – schriftliche Marketingverträge oder schriftliche Maklerverträge bei Kaufabsichtserklärung. Informieren Sie sich auch gern über unsere aktuellen Provisionssätze.

9. Kundenpflege

Unser Versprechen entsprechend unserer Geschäftsphilosophie lautet, dass wir Sie bis zum Notar begleiten und auch darüber hinaus für da sind. Das versprechen wir nicht nur, sondern beweisen es auch in unserer täglichen Praxis!

Unsere Ausbildungen, Prüfungen, Fachkenntnisse und Erfahrungen legen wir auf unserer Webseite für jedermann nachlesbar offen. Werfen Sie auch gern einen Blick auf eine Auswahl vermittelter Immobilien sowie unsere zahlreichen positiven Kunden-Meinungen.

10. Mitgliedschaft im Fachverband

LichtWelt-Immo gehört nicht dem „IVD“ (Immobilienverband Deutschland) mit seinen rund 6.000 Mitgliedsunternehmen (lt. ivd.net im Juli 2013) an – sondern Dr. Annett Volmer und Lutz Walter sind akkreditierte Vereinsmitglieder im „BVFI“ (Bundesverband für die Immobilienwirtschaft), der im Dezember 2013 bereits die Zahl von 11.000 Mitgliedern überschritten hat. Bei dem BVFI handelt es sich um einen neuen, modernen, dynamischen und innovativen Verband.

Damit haben wir bekundet, dass wir die Ziele des BVFI und seine Ethik-Richtlinien bejahen. Die BVFI-Ethik-Richtlinien sind ein Verhaltenskodex der BVFI-Mitglieder gegenüber allen Berufs- und Personengruppen der Immobilienwirtschaft sowie gegenüber Kunden und Geschäftspartner.

Regelmäßig informieren wir uns über die verschiedensten fachbezogenen Newsletter, Web-Seminare und andere Maßnahmen über alle relevanten Entscheidungen, Gesetzesänderungen und sonstige Neuerungen und halten unseren Wissensstand dadurch aktuell.

Eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung ist vorhanden (siehe Punkt 6)!

Eigener Nachtrag

Hin und wieder liest man, dass ein weiteres Auswahlkriterium eine gute Erreichbarkeit des Maklers sei.

Das ist natürlich wichtig, aber auch zu differenzieren. Ein Maklerbüro mit mehreren Personen ist definitiv leichter zu erreichen, als ein Makler, der allein arbeitet und natürlich viele Außentermine hat. Das Team von LichtWelt-Immo hat unterschiedliche Standorte und meistens sind wir dann auch allein unterwegs bei Kunden oder Immobilien. Am Telefon sitzt dann nur der Anrufbeantworter und eine Erreichbarkeit per Handy ist nicht leicht zu realisieren.

Warum das so ist?

Stellen Sie sich einmal vor, dass Sie sich extra Zeit oder gar frei genommen haben, um in aller Ruhe mit Ihrem Makler über die wichtigen Fragen eines Immobilienverkaufes oder eines Immobilienkaufes zu sprechen. Sie sitzen mit dem Makler bei einer Tasse Kaffee und sprechen über Ihre Wünsche. Das Handy des Maklers klingelt, er springt auf, geht in den Hausflur, um das Telefonat anzunehmen. Möglicherweise passiert das mehrmals, jedes Mal wird „Ihr (wichtiges) Gespräch“ unterbrochen und es muss wiederum neu angesetzt werden.

Haben Sie dann das Gefühl, dass Sie dem Makler wirklich wichtig sind? Erweckt er den Eindruck, dass er sich – ebenso wie Sie – richtig Zeit für das gemeinsame Gespräch genommen hat? Geht es ihm wirklich intensiv um die Dinge, die für Sie wichtig sind? Fühlen Sie sich gut aufgehoben?

Es sind Fragen des Respekts, der Höflichkeit und natürlich der Ernsthaftigkeit, sich mit den individuellen Wünschen des „Kunden“ wirklich auseinander setzen zu wollen. Bei LichtWelt-Immo gibt es keine klingenden Handys während einer Besprechung. Natürlich sind wir dann für den anderen Menschen, der gern mit uns sprechen würde, gerade in diesem Moment nicht erreichbar.

Wenn wir mal nicht erreichbar sein sollten…

Nehmen Sie es uns also nicht übel, wenn Sie uns einmal nicht erreichen! Wir sind dann im Kundengespräch, bei einer Besichtigung oder der Aufnahme einer neuen Immobile.

Hinterlassen Sie uns bitte eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter oder schreiben Sie uns eine Mail. Wir melden uns bei Ihnen, sobald es möglich ist und nehmen uns für Sie dann gern genauso viel Zeit ohne Störungen durch andere Menschen!

Zu guter Letzt noch eine Anmerkung…

Besuchen Sie doch einmal die Webseiten von verschiedenen Immobilienmaklern. Was fällt Ihnen auf? Genau – dass man nämlich kaum ein „Gesicht“ sieht, also nicht weiß, wen man namentlich ansprechen kann. Und wenn dann doch Fotos der Mitarbeiter abgebildet sind, fehlen oft weitere Informationen über die Qualifikation und die Arbeitsweise des jeweiligen Mitarbeiters. Die Seiten sehen meist recht übersichtlich aus, sind aber häufig völlig unpersönlich.