unsere provision - 3sparschweine mit sonnenbrille

Unsere Provision 2020

Details zu unserer Provision

Historisch betrachtet haben wir zu keinem Zeitpunkt Doppelprovisionen (also jeweils von Verkäufer und Käufer) berechnet. In den letzten Jahren war der weit überwiegende Teil unserer Immobilienangebote für die Käufer provisionsfrei, weil unsere Provision von den Verkäufern getragen wurde.

Dennoch haben wir uns nicht an den üblichen Provisionssätzen mit 5 oder gar 6 Prozent des Kaufpreises orientiert, sondern haben die 3 vor dem Komma bis heute gehalten.

Gerade im Segment der hochwertigen Immobilien kommt es (trotz eines niedrigen Prozentsatzes) aufgrund der geringeren Nachfrage sehr leicht zu einem Missverhältnis zwischen der vom Makler erbrachten Leistung und der anfallenden Provision.

Unsere Provision ist auch heute noch auf höchstens 9.996 Euro einschließlich Umsatzsteuer bei Kaufpreisen bis zu einer Million Euro nach oben gedeckelt.

Das bedeutet, dass wir lediglich 9.996 Euro berechnen, egal, ob wir eine Immobilie für 320.000, 500.000 oder 750.000 Euro vermittelt haben. Eine 5stellige Provisionssumme ist damit für alle Kaufpreise unter einer Million Euro ausgeschlossen!

Es ist uns ein ganz besonderes Anliegen, unseren Kunden nicht das Gefühl zu geben, einen unverhältnismäßig hohen Betrag für unsere Leistungen in Rechnung zu stellen. Das Verhältnis zwischen unserem Arbeitsaufwand und der Höhe der Rechnung darf nicht ungleich sein.

Wir arbeiten nach wie vor straff organisiert, sehr effizient, vermeiden unnötige Kosten und erheben auch keine Ansprüche auf eine unverhältnismäßige Courtage. Als Beispiel sei der Einsatz des kostenlosen „OpenEstate-ImmoTools“ statt teurer kostenpflichtiger Maklersoftware genannt. An jedem unserer Standorte arbeiten wir im Home-Office und sparen dadurch laufende Kosten für Ladenbüros.

Wir vermeiden auch generell die nicht mehr ganz zeitgemäße und verhältnismäßig teure Werbung in Print-Medien, mit der erfahrungsgemäß recht wenig Kunden erreicht werden können. Heutzutage erreicht uns ein Großteil der Anfragen per Smartphone, Anforderungen von gedruckten Exposés gehen inzwischen gegen Null.

Unsere Provision – aktuell

In Folge der ab 23.12.2020 veränderten gesetzlichen Regelungen zur Maklerprovision vertreten wir Ihre Interessen als Verkäufer einer Eigentumswohnung oder eines Einfamilienhauses einseitig.

Bis zur Vermittlung ist unsere Tätigkeit zu 100 Prozent kostenfrei für Sie. Unsere Provision nach erfolgreicher Vermittlung vereinbaren wir mit Ihnen nach Aufwand in einem fairen Maß.

Aber auch Verkäufer z.B. von Zwei- oder Mehrfamilienhäusern können von einer einseitigen Interessenvertretung profitieren. Sprechen Sie uns gern darauf an.

Unsere bisherigen Provisionssätze sind nachfolgend aufgeführt, um Ihnen einen Anhaltspunkt zu unserem Preisniveau zu geben.

Da wir aktuell unsere Provision fair und individuell an dem voraussichtlich anfallenden Aufwand für die Vermittlung Ihrer Immobilie bemessen, macht ein Gespräch im Einzelfall Sinn. Nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf – wir freuen uns auf Sie!

Unsere (bisherigen) Provisionssätze

KaufpreisProvision
bis 60.000 €2.500 €
von 60.001 € bis 250.500 €3,99 % des Kaufpreises
von 250.501 € bis 999.999 €9.996 €
ab 1.000.000 €1,19 % des Kaufpreises
unsere provision - fair und nach aufwand - bild von einem sparschwein mit euro-scheinen
Sparen Sie mit unserer fairen Provision!
Scroll to Top