Antworten auf die Frage: Wer braucht Makler?

foto zeigt im vordergrund das modell eines hauses und im hintergrund - unscharf abgelichtet - einen makler, der das haus in der hand hält um zu zeigen, dass sie er gebraucht wird

Warum einen Immobilienmakler beauftragen?

Hier erhalten Sie die Antworten, aus welchen Gründen die Beauftragung eines (guten) Maklers überaus sinnvoll ist.

Es gibt viele vorschnelle Meinungen über Immobilienmakler…

Viele fragen sich…

„Warum sollte ich denn einen Makler beauftragen? Wer braucht Makler?“


Und sind schnell mit einer Meinung dabei…

„Ein Makler kostet nur viel Geld und bringt mir nichts!“


Ganz selbstbewusst meint man dann…

„Meine Immobilie kann ich auch allein vermieten / verkaufen!“


Und ist sich letztlich sicher…

„Wer braucht Makler? Immobilienmakler verteuern das Ganze nur unnötig!“


Folgendes Video fasst kurz zusammen, weshalb man einen Makler braucht:

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Wir meinen dazu…

Jeder Verkäufer braucht Makler, wenn er viele Fragen und wenig Zeit für den Verkauf seiner Immobilie hat. Selbstverständlich können Sie sich auch allein und ohne einen Makler um den Verkauf oder die Vermietung Ihrer Immobilie kümmern, aber aufgrund fehlender Professionalität auch schnell einige Fehler machen! Manchmal erweist sich der Weg, selbst zu verkaufen, nämlich als steinig oder hindernisreich…

Zahlreiche Gründe

Es gibt eine Vielzahl von bedeutenden Gründen, weshalb man einen Makler braucht. Sie sollten einen professionellen Immobilienmakler mit dem Verkauf beauftragen und ich möchte hier nur einige gute Gründe darstellen:

Preisfindung

  • Eine Bewertung Ihrer Immobilie und der Chancen für die Realisierung des von Ihnen gewünschten Preises kann ein Makler objektiv und sachkundig vornehmen.
  • Der Makler verfügt über die entsprechende Marktkenntnis und er ist vor allem nicht emotional mit Ihrer Immobilie verbunden. Er nimmt Ihre Immobilie nur zu einem marktgerechten Preis an, um auch möglichst zeitnah Ergebnisse erzielen zu können. Je länger eine Immobilie am Markt ist, umso schwieriger wird es, den Preis durchzusetzen.

Zeitersparnis

  • Der Makler erspart Ihnen jede Menge Zeit, Arbeitsaufwand, Kosten und schont auch Ihre Nerven. Er erarbeitet mit dem Verkäufer oder Vermieter eine Verkaufsstrategie, erstellt ein ausführliches Exposé, in dem das Objekt mit Fotos ansprechend dargestellt wird und stellt die Immobilie in verschiedene Immobilienportale im Internet ein. Dabei verfügt der Immobilienmakler über ein breites Netzwerk und hat oft schon Interessenten in seinem Bestand.
  • Die auflaufenden Telefonate (auch zu „Unzeiten“), Faxe oder Mails landen nicht bei Ihnen, sondern laufen bei Ihrem Makler auf. Ihr Makler hat von vornherein die Möglichkeit, die Ernsthaftigkeit des Interessenten oder auch dessen Bonität zu prüfen.
  • Ihr Makler setzt sich mit unangemessenen Kaufangeboten auseinander, führt die unsachlichen Diskussionen und steht allein da, wenn Termine nicht eingehalten werden.
  • Durch die genaue Prüfung von Interessenten-Anfragen wird ein „Besucher-Tourismus“ vermieden und es erfolgen nur wenige kompetent ausgeführte Besichtigungen. Der Vermittler wird Ihre ganz persönlichen individuellen Wünsche gemeinsam mit Ihnen definieren und priorisieren. Nach diesen Ergebnissen wird er gezielt vorgehen und Ihnen entsprechende Vorschläge unterbreiten. Er erspart Ihnen übrigens auch die Zahlung eines unverhältnismäßig hohen Kaufpreises (s. 1.).

Kompromissfindung

  • Man braucht einen Makler, weil er oftmals bei unterschiedlichen Vorstellungen der Parteien einen Kompromiss herbeiführt und dadurch erst den Verkauf oder die Vermietung der Immobilie ermöglicht.

Beschaffung von Unterlagen

  • Der Makler kümmert sich um die Beschaffung notwendiger Verkaufsunterlagen, die Vorbereitung der Verträge und begleitet Sie bis zum Notar. Sie stehen also nicht allein da und er ist auch später noch für Sie da.
  • Bei LichtWelt-Immo kommt speziell dazu, dass Ihr Vorhaben mit sehr viel IndividualitätEinfühlungsvermögen und positiver Energie intensiv begleitet wird. Zudem ist unsere Arbeitsweise in vielen Details etwas anders als bei den meisten Immobilienmaklern.

Adäquate Provision

Nicht unerwähnt bleiben soll an dieser Stelle, dass LichtWelt-Immo sich auch durch adäquate Provisionen von vielen anderen Immobilienmaklern abhebt. So haben wir z.B. die Provision für einen Kaufpreis über 250.500 Euro bis zu 1 Million Euro (!) auf einen Pauschalbetrag von 9.996 Euro einschließlich Umsatzsteuer selbst gedeckelt.

Zum Vergleich: Kaufpreis einer Immobilie 450.000 Euro, auf dem Markt übliche Provision = 5,95 % brutto = 26.775 Euro, bei LichtWelt-Immo 9.996 Euro = 16.779 Euro weniger.

Unser Fazit:

Ein guter (!) Immobilienmakler geht ganz individuell auf Ihre persönlichen Wünsche ein, nimmt Ihnen viele Telefonate, Termine und Wege ab. Man braucht Makler, um seine Nerven zu schonen und sich manches in der Zukunft liegende Ärgernis zu ersparen. Ihr Makler ist Ihr persönlicher Berater, dem Sie vertrauen können!

Er ist sein Geld wert!